09.2016 Georgien – In Tuschetien – Die Rückfahrt


Auch die schönste Reise geht einmal zu Ende und heute soll es zurück nach Tbilisi gehen. Aber Lasha muss uns unbedingt noch ein weiteres Tal zeigen… wenn wir schon einmal hier sind. Und so soll es noch nach Shenako gehen, bevor wir zurück fahren. Der Hinweis unserer Fahrer, das die Straße nach Shenako bei Regen nicht befahrbar ist, wir also nicht mehr zurückkommen, sollte es anfangen zu regnen, wird zur Kenntnis genommen. Aber mit einem Blick zum Himmel halten wir das Risiko für vertretbar.
Doch zunächst muss Treibstoff nachgefüllt werden und dabei lieben unsere Fahrer dann wohl doch das Risiko…

smoking? -no risk -no fun...

smoking? -no risk -no fun…

 

Toilette mit Aussicht?

Toilette mit Aussicht?

 

Morgenstimmung in Omalo

Morgenstimmung in Omalo

Der Ort Shenako ist wirklich sehr schön. Es gibt wieder viele alte Häuser mit schönen Verzierungen, und auf dem Platz im Dorf eine sehr schöne Kirche. Sie wurde allerdings mal von einem Hund und mal von einer Kuh bewacht. Es gelang uns aber doch hineinzukommen und überraschenderweise war sie von innen wunderschön bemalt.

Die Kirche in Shenako... bewacht von einem Hund

Die Kirche in Shenako… bewacht von einem Hund

 

Die Kirche in Shenako... bewacht von einer Kuh

Die Kirche in Shenako… bewacht von einer Kuh

 

Die Kirche in Shenako... innen wunderschön bemalt

Die Kirche in Shenako… innen wunderschön bemalt

 

Unser Guide Lasha hat sich inzwischen mit der Bewachung angefreundet.

Unser Guide Lasha hat sich inzwischen mit der Bewachung angefreundet.

 

das Leben spielt sich draußen ab...

das Leben spielt sich draußen ab…

 

Von der Rückfahrt gibt es nicht so sehr viel zu berichten. Wir sind mit weniger Fotostopps ausgekommen, dafür gab es eine Menge „Begegnungsverkehr“

 

Aber wir sind alle heil durchgekommen.

Das Team

Das Team

Das diese ganze tolle Reise ist nur möglich gewesen dank der tollen Planung und Organisation von Georgia Insight. Deshalb allen Mitarbeitern im gesamten Team von Georgia Insight ein ganz herzliches Dankeschön „didi madloba“ und das ihr unsere ganzen Macken und Sonderwünsche immer so geduldig ertragt. Wir können euch nur bedingungslos weiterempfehlen!

Kategorien:GeorgienSchlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: