22. – 26.2.2016 so schnell vergeht eine Woche…


Obwohl das Leben in Venedig sehr viel ruhiger abläuft, vergeht die Zeit für uns wie im Fluge. Es gibt immer wieder neue Dinge zu endecken. So werfen wir am Montag einen Blick auf die Gondelwerft in Trovaso. Hinein lässt man uns verständlicherweise nicht, da in der engen Werkstadt schon die Handwerker kaum Platz finden.

Stapellauf nach Reparatur

Stapellauf nach Reparatur

Wir ziehen dann weiter ins Opernhaus Fenice. Nach einen großen Brand komplatt neu – im alten Stil – wieder aufgebaut, bietet es eine Menge Motive. Teilweise doch eine echte Herausforderung für den Weißabgleich.

alt und doch neu

Opernhaus Fenice – alt und doch neu

 

Deckenbeleuchtung...

Deckenbeleuchtung…

Auch den Campanile am Markusplatz müssen wir noch erobern und den Blick auf Venedig von oben genießen.

Markusplatz von oben

Markusplatz von oben

Den Dienstag beginnen wir mit einem Aufstieg auf einer Wendeltreppe, die Rosemarie gefunden hat. Und wieder schauen wir über die Dächer Venedigs, diesmal auch auf den Campanile.

Wendeltreppe

Wendeltreppe

JMF19972

…über den Dächern Venedigs

Den Rest des Tages schlendern wir durch die Gassen.

die richtige location für ein shooting

die richtige location für ein shooting

immer wieder spannende Details

immer wieder spannende Details

Ich bin auf der Suche nach einem ganz bestimmten Motiv, ein Kanal mit einer Brücke die man durch einen Torbogen sieht. Und dann am besten noch eine Gondel, die unter der Brücke hervorschaut.

fast mein Motiv...

fast mein Motiv…

Leider finde ich nicht die passende Stelle, bis ich das Foto in einem Geschäft sehe und Alfred sofort sagt, ich weiß wo das ist. Sehr versteckt finden wir das Motiv dann an einer Stelle wo ich wohl nie gesucht hätte. Und die nächsten Tage werden wir noch mehrmals hierher zurückkehren.

erster Versuch mit wenig Licht und Niedrigwasser

erster Versuch mit wenig Licht und Niedrigwasser

Am Mittwoch geht es nach Burano. Da Elke und ich schon häufiger dort waren zieht es uns direkt weiter nach Torcello, einer kleinen insel unweit von Burano. Hier gibt es eigentlich nur einen Weg, eine Handvoll Häuser und eine Kirche mit Campanile. Dafür aber jede Menge Motive. Gleich die erste Brücke kommt mir sehr bekannt vor, aber erst am nächsten Tag endecke ich warum.

die bekannte Brücke

die bekannte Brücke

Die Auflösung heiß Henri Cartier-Bresson.
Auch der Campanile von Torcello muss bestiegen werden, hier allerdings zu Fuß und nicht mit dem Aufzug wie am Markusplatz. Dafür wirden wir mit einem atemberaubendem Blick auf dioe Lagunenlandschaft belohnt und sind dort oben fast allein.

Lagunenlandschaft - hier mit Blick auf Burano

Lagunenlandschaft – hier mit Blick auf Burano

Zurück geht es nach Burano und natürlich in die „ein oder andere“ Bar. Der Sonnenuntergang ist leider etwas schwach und so lassen wir die blaue Stunde auf Murano ausfallen.


Der Donnerstag beginnt an „unserer gefundenen location“ und nachdem alle einige erfoglreiche Versuche die Gondel zum richtigen Zeitpunkt zu erwischen absolviert haben geht es wieder auf Schlendertour.

jetzt mit ewas mehr Licht und Hochwasser

jetzt mit ewas mehr Licht und Hochwasser

An Motiven gibt es ja kein Mangel. Und heute zeichnet sich sogar so etwas wie ein Sonnenuntergang ab und so machen wir uns zum Abschluss auf nach Giudecca und San Gorgio und kommen so doch noch zu unseren „Stimmungsbildern“.


Auch am letzten Tag zieht es uns wieder zu „unserer location“ und heute kommen die Gondeln fast im Minutentakt. Aber dann heißt es Souverniers kaufen und am Nachmittag ab zum Flughafen und zurück nach Deutschland.
Eine enspannte Woche in dieser wunderbaren Staadt geht zu Ende und wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal dort.

 

Kategorien:VenedigSchlagwörter:,

1 Kommentar

  1. Wunderschöne Reise, tolle Bilder ! Venedig – ein Traum ! Eigentlich mudd man da jedes Jahr einmal hin ….
    Herzlichst Richard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: