25.7.2013 Hamburg – Istanbul


 

DSCF0963

Wir sind das erste Mal mit Turkish Airlines unterwegs und es war sehr angenehm. Sehr freundliches Personal (übrigens 30 kg Gepäck in der economy) und auf dem knapp 3 stündigen Flug gab es ein warmes Mittagessen und das war gar nicht mal so schlecht. Wir mussten über Istanbul noch eine Warteschleife drehen und kamen dadurch in den Genuss die komplette Altstadt im Landeanflug zu überfliegen. So konnten wir schon einen ersten Eindruck dieser wirklich riesigen Stadt bekommen und auch einen Blick von oben auf den Biosporus, die Hagia Sophia, und den Topkapipalast werfen.
Istanbul empfängt uns mit 32 Grad und knallblauem Himmel. Die Passkontrolle nimmt einige Zeit in Anspruch, dafür fahren unsere Koffer dann schon auf dem Gepäckband spazieren als wir dort ankommen. Unser Hotelfahrdienst empfängt uns mit einem freundlichen Namensschild und schon sitzen wir im Minibus zum Hotel. Für die 17 km zum Hotel benötigen wir eine gute Stunde. Das Best Western Hotel liegt wunderbar zentral, nur 300m vom Bazar und 1000m von der Hagia Sohia entfernt.
Wir machen uns natürlich noch auf den Weg, doch der Bazar schließt bereits um 19 Uhr und wir werfen nur einen kurzen Blick.

DSCF0969

DSCF0981

Im Sultan Ahmet Park zwischen der Moschee und der Hagia Sophia sitzen hunderte, wenn nicht tausende Menschen auf den Grünflächen, ausgestattet mit Decken und Teekochern, Getränken und Essen. Zuerst ist uns nicht ganz klar, was hier passiert. Es ist aber das traditionelle Fastenbrechen, denn es ist ja Ramadan. Um 20.30 Uhr ruft der Muezzin das Abendgebet und anschließend wird es ruhig im Park, weil alle gleichzeitig mit dem Essen beginnen. Das ist auch für uns das Signal ein Restaurant aufzusuchen. Aber nach Sonnenuntergang darf ja wieder gegessen werden und so sind alle Restaurants plötzlich bis auf den letzten Platz gefüllt. Mit etwas Glück finden wir aber noch eine Lücke in einem Restaurant und es gibt sogar eine Speisekarte auf deutsch. So klingt der Abend mit einem leckeren türkischen Abendessen aus.
DSCF0995

Kategorien:GeorgienSchlagwörter:,

1 Kommentar

  1. Klasse Bericht. Gerne mehr davon in den nächsten Tagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: