Georgien 2018


Georgien
23.6. – 8.7.2018

Teilnehmer: max 8
Preis ab / bis Tbilisi (Tiflis)
ca. 2.700,- € im Einzelzimmer mit Halbpension

Unsere Reise beginnen wir in der Hauptstadt Tbilisi. Neben den Sehenswürdigkeiten schlendern wir gemeinsam mit dem georgischen Fotografen Lasha Shalamberidze (www.photographer.de) durch die Altstadt und sehen viele alte Treppenhäuser, Hinterhöfe, Jugendstilvillen und Holzbalkone. Je nach Wetter und Interessenlage werden wir auch ein oder zwei Shootings mit georgischen Models an verschiedenen Orten in und um Tbilisi machen. Auch hier wird uns Lasha Shalamberidze mit Ideen und Equipment fachkundig unterstützen.
Mitte der ersten Wochen brechen wir dann auf in die Berge. Es geht nach Ambrolauri in die touristisch wenig erschlossene Region Radscha, die wir etwa zwei Tage lang erkunden werden. Dann fahren wir mit Allradfahrzeugen in den Kaukasus. Wir fahren über den Zagaripass nach Ushguli in Svanetien und dann weiter nach Mestia (Nur wenn der Pass offen und die Straße befahrbar ist). Diese Region ist touristisch gut erschlossen und wir werden auch hier ein bis zwei Tage verweilen, bevor wir uns auf den langen Rückweg nach Tbilisi machen.

Die letzten Tage verbringen wir wieder in Tbilisi und machen Ausflüge in die Weinregion Kachetien, sowie die Steppe bei David Garedji. In dieser Zeit besteht auch die Möglichkeit gemeinsam mit Lasha Shalamberidze Shootings zu verabreden.

Es gibt jede Menge Reiseberichte über Georgien auf meiner Homepage:
https://lichtraum-foto.com/category/reiseberichte/georgien/

%d Bloggern gefällt das: